EUR/AUD steht weitere Abwertung bevor

EUR/AUD wird weiter an Wert verlieren, wenn der jüngste Unterstützungsbereich durchbrochen werden kann. Die gestrigen jüngsten BIP-Zahlen in Australien zeigten, dass die Wirtschaft des Landes im zweiten Quartal so stark schrumpfte wie noch nie zuvor, nachdem sich das Land von der ersten Rezession seit fast 30 Jahren erholt hatte. Dies führte zu einem Anstieg von EUR/AUD, aber derzeit sehen wir einen massiven Umschwung.

Da dem EUR mehr Gegenwind droht, würden wir EUR/AUD bei 1,6140 verkaufen, SL bei 1,6570 und TP bei 1,5725. Die EZB scheint auch der Meinung zu sein, dass der EUR in letzter Zeit zu stark aufgewertet hat, so dass der AUD neuen Schwung gewinnen könnte, was zu einem Durchbruch des Paares führen könnte. Mit weiterem Abschwung am Markt könnten bald neue Tiefststände erreicht werden.

Frank Walbaum

Recent Posts

XAG/USD soll explodieren?

Posted on 22 October, 2020 at 12:26 GMT

Wird Silber wieder auf die Beine kommen?

Posted on 24 September, 2020 at 15:03 GMT

GBP stehen mehr Verluste voraus

Posted on 21 September, 2020 at 12:11 GMT

EUR/USD kehrt Gewinne um

Posted on 02 September, 2020 at 12:19 GMT